Use the icon on pages to add to favourites.

See & Do

{{::favorite.region}}

{{::favorite.title}}

{{::favorite.excerpt}}

Editorials

{{::favorite.region}}

{{::favorite.title}}

{{::favorite.excerpt}}

Events

{{::favorite.region}}

{{::favorite.title}}

{{::favorite.excerpt}}

DESINFIZIERUNG DER ANGELAUSRÜSTUNG

Angler benötigen kein Veterinärzeugnis mehr für die Reinigung und Desinfektion der Fanggeräte auf den Färöern.

 

Vor Ihrer Ankunft auf den Färöern sollten jedoch alle Angelausrüstungen gründlich und ordnungsgemäß gereinigt werden, um Fischpathogene abzutöten.

Um dies zu gewährleisten, kann eine der nachstehenden Methoden verwendet werden:

  • Mit Leitungswasser abspülen und nach dem Trocknen mindestens zwei Tage lang bei einer Temperatur von mindestens 20°C aufbewahren.
  • In Leitungswasser abspülen und dann trocknen und mindestens eine Stunde lang bei einer Temperatur über 60°C erhitzen.
  • In Leitungswasser spülen und dann mindestens zehn Minuten lang in eine Desinfektionslösung eintauchen. Beispiele für Desinfektionsmittel sind z.B. Virkon S oder Halamid.

Beim Fischen auf den Färöern sollten auch entsprechende Vorkehrungen getroffen werden, um zu verhindern, dass sich Krankheiten von Salzwasser auf Süßwasser und zwischen den Süßwasserfängen übertragen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der färöischen Lebensmittel- und Veterinäramt:
Smyrilsvegur 7, 2, 2
FO-100 Tórshavn
Telefon: +298 556400
E-Mail: [email protected]